Spenden für den guten Zweck anstelle von Geschenken

Mit einem Betrag von 5.000 € wird die DKMS bei dem Kampf gegen Blutkrebs unterstützt. Ganz nach dem Motto „Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein“ haben wir eine große Registrierungsaktion bei Goldschmaus gestartet.

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder zehnte Patient findet keinen Spender. Deshalb waren alle Mitarbeiter eingeladen sich kostenlos als Stammzellspender registrieren zu lassen. Für die rege Teilnahme bedanken wir uns recht herzlich bei allen Mitarbeitern.

Weitere 5.000 € gehen an den Landes-Caritasverband zu Oldenburg. Hiermit wird die Anschaffung eines behindertengerechten Pkw für eine Familie gefördert. „Spenden dieser Art kommen nicht häufig vor, umso glücklicher sind wir über ein solch großes Engagement.“, sagte Madlen Seelhoff, Mitarbeiterin der Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe des Landes-Caritasverbendes zu Oldenburg.

Josef Hempen, Geschäftsführer der Goldschmaus Gruppe (v.r.) überreicht Madlen Seelhoff, Mitarbeiterin der Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe (Landes-Caritasverband zu Oldenburg e.V.) (v.l.) einen symbolischen Scheck.