Spendenübergabe statt Weihnachtsgeschenke

Daniel Runden (Geschäftsführer, 4. von links) überreichte den Gewinnspielteilnehmern einen Spendenscheck über je 2.500 € für die Neuanschaffung oder Sanierung auf den öffentlichen Gemeindespielplätzen in Friesoythe - Spielplatz am Galgenberg, Falkenberg - Niedriger Weg, Garrel - Beethovens Wunderland und Varrelbusch - Tummelwiesen.

Mit dem jeweiligen Betrag sollen Reparaturen vorgenommen werden und alte Spielgeräte durch Neue ersetzt werden. Einer der Spielplätze nutzt diesen Gewinn als Startschuss für den Neuaufbau eines Siedlungspielplatzes.