Spendenscheck statt Weihnachtsgeschenke

In diesem Jahr richtet sich die Spende wieder an die Erzeugergemeinschaft Bösel mit einem Betrag von 10.000 € fördert die Goldschmaus Gruppe ein Fahrsicherheitstraining für Mitarbeiter und Landwirte ab 60 Jahren. 2016 wurde erfolgreich ein „Verkehrserziehungstag für Kinder“ durchgeführt. Gemeinsam mit der Polizei und der Kreisverkehrswacht Cloppenburg wurde ein Aktionstag gestartet.Ähnlich soll es auch bei dem Fahrsicherheitstraining ablaufen. Die Planungen werden wieder von Martina Lüken übernommen.

Die Sicherheit im Straßenverkehr ist nach wie vor ein wichtiges Thema. Menschen, deren Führerscheinprüfung über 40 Jahre her ist, sind längst nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Über die Jahre gab es viele verkehrsrechtliche Änderungen, neue Regeln sowie neue Straßenschilder und vieles mehr. Das Fahrsicherheitstraining soll auch ein Selbstanstoß sein, da es hier gesetzlich keine Vorgaben gibt, sollte jeder Autofahrer sich selber fragen, ob eine Auffrischung der Regeln nötig ist. Jeder Teilnehmer im Straßenverkehr sollte sich sicher fühlen. Dieses garantiert nicht nur die eigene Sicherheit, sondern die jedes Einzelnen.

Josef Hempen, Geschäftsführer der Goldschmaus Gruppe (v.r.) überreicht Gregor Gerwin, Vorsitzender der Erzeugergemeinschaft Bösel (v.l.) einen symbolischen Scheck. Martina Lüken, Mitarbeiterin der Gruppe, übernimmt die Organisation.